Warenkorb (0)
 

 

Lydia in St. Petersburg – deutsche Manufaktur für exklusives Interieur & Accessoires

Unsere Veredelungsmethode findet auch Anwendung bei der Verkleidung von Möbeln. Die mit Patina überzogenen Oberflächen setzen sowohl farbliche als auch stilistische Akzente und fügen sich optimal in verschiedenartigste Wohngestaltungen ein.

 

 

Sessel "Marie" ist ein echter Designklassiker.

Gestaltet von der Familie Schönlau wurde der zierliche Sessel 1921 zum ersten Mal auf der Leipziger Möbelmesse präsentiert. In Zusammenarbeit mit der Firma Kabré trifft "Marie" nun auf "Helene Kurágina in der Orangerie". Die Rücken- und Seitenpartie wurde mit unserer Seide bezogen und lassen den zeitlosen Klassiker neu aufleben.



sessel-marie
Lydia in St. Petersburg – deutsche Manufaktur für exklusives Interieur & Accessoires 

Lydia in St. Petersburg greift die Antipoden Schönheit und Vergänglichkeit auf und macht sie zum Thema ihres exklusiven Gestaltungskonzeptes. Das Zusammenwirken der Materialien und Formen erinnert an die Ausdruckskraft einer fast vergessenen Ästhetik.? Pracht und Morbidität einer ganzen Epoche vereinen sich und werden auf die Spitze getrieben, um in rauschenden Blütenmustern Einklang zu finden.

Mit Hilfe traditioneller Siebdruckverfahren metallisieren wir Stoffe und Papiere, die teilweise anschließend oxidativ veredelt werden, was den Produkten eine unverkennbare Patina verleiht.?Handwerk wird neu belebt und triff auf innovatives Design.?Die so entstehenden Unikate & Kleinserien werden im Bereich Interieurdesign als Tapeten, einer Taschenkollektion und Möbeloberflächen verwendet.

 
 
Lydia in St. Petersburg | Halle - Potsdam